| SlR.m [S3.F4]  
zwidelft.gif

Schiffe

mtitelbild.jpg
zwideblu.gif
Montage "Schiffe - Pläne, Bilder und Daten": ABa, 30.10.2008/23.11.2013/10.02.2020

zwideblu.gif

Die DSR-Schiffe 1952-1990 wie in der Schiffstypenliste systematisiert, deren Serviceflotte, Schiffe der DSR nach 1990, Schiffe Unter DSR-Charter sowie die Von DSR zu AIDA- Kreuzfahrtschiffe, etwas über Schiffstechnik & Seemannschaft und einige Weitere Schiffe. Unter Schiffsverbleibe DSR führen wir noch existierende DSR-Schiffe im Überblick.
Neben dem Schiffsnamen, dem Schiffstyp, der Baunummer, dem Baujahr, dem Rufzeichen und vielen technischen Daten sowie weitergehenden Angaben ist in unseren Schiffsbeschreibungen die seit 1987 offiziell und rückwirkend vergebene eineindeutige IMO-Nummer zur weltweiten Identifizierung eines jeden Schiffes mitgegeben. Lexikon: de.wikipedia.org/wiki/Schiffsnummer fremdlink.gif
Hinweis zu den "Baunummern" (Yard / Hull No.):
Die zumeist dreistelligen Nummern sind stets die typspezifischen Objekt-Nummern und werden hier nach und nach als solche auch bezeichnet. Die vierstelligen Nummern der Neptunwerft sind deren Baunummern nach Fortschreibungsliste seit 1868 (damals noch Maschinenfabrik nebst Werft für den Bau eiserner Schiffe N. H. Witte, Rostock) mit Bau-Nr. 1 Bergungsdampfer KALUSHA. Die nach 1945 gegründeten Ost-Werften hatten wie auch die in Polen nur mit den Objektnummern gearbeitet. Bei Neptun war es dann ebenso, aber es wurde bis zur Wende die o.g. Liste der Werftbau-Nummern fortgeführt - vielleicht hat sich da jemand der Tradition verpflichtet gesehen. - Peter Busch (SGO)
Hinweis zu den Schiffsvorstellungen:
Die auf unseren Seiten mit Beschreibungen von Schiffen angegebenen Schiffsdaten können in einer Reihe von Fällen nicht mit den vom Reeder veröffentlichten Daten übereinstimmen. Auch gibt es unterschiedliche Daten in den angeführten Quellen und in der Literatur. Daher sollte in Problemfällen Lloyd's Register of Shipping - Register of Ships, London, die Grundlage der Angaben zum jeweiligen Schiff bilden.
An die 250 Fotos von Norbert Pilz aus Kronshagen mit DSR-Schiffen zumeist
bei ihren Passagen durch den Nord-Ostsee-Kanal aus den Jahren 1982 bis 1999
Einige von Norbert Pilz' Schiffsfotos sind bereits aus einschlägiger Literatur bekannt.
Seit 2011 haben wir für eine größere Auswahl aus seinen Fotos von DSR-Schiffen seine
freundliche Genehmigung, diese auf unseren Webseiten zeigen zu dürfen.
Anfang 2015 vertiefte sich unser Kontakt zu Arne Sognnes aus Bergen in Norwegen, nachdem wir schon sein Foto von der "ASTRA II" auf die Seite "Von DSR zu AIDA" einstellen durften. Arne versorgte uns daraufhin mit noch weiteren seiner super Fotos von DSR-Schiffen - 127 an der Zahl! Wir fügten seine Fotos den jeweiligen Schiffstypenbeschreibungen bei.
Nach dem Erscheinen des zwar schön aufgemachten, aber leider sehr fehlerbehafteten Buches "Die Seeschiffe der DDR" von Horst Rieger, GeraMond Verlag München 2009 (zum Buch siehe Maritime Literatur), nahm Eckehardt Schwenzer aus Dresden mit uns Kontakt auf. Er ist recht beharrlich bei der Erfassung von Eckdaten unserer DSR-Schiffe und unterstützt uns mit seinen Infos sehr.
Wir danken allen Bildautoren für ihre Fotos von unseren Schiffen!

zwideblu.gif
"Schiffe": Seeleute Rostock e.V., 26.10.2008, 27.04.2011, 11.01.2015

   

zwidelft.gif
 Rubrik Schiffe 29.01.2021 Reparatur 2021 
mrechtrand.jpg
zwidelft.gif
zwidelft.gif zwidelft.gif zwidelft.gif
zwidelft.gif zwidelft.gif zwidelft.gif
slrde-name.gif | Website | Termine - Treffen | Gästebuch | Navigation | Suchen | Links | Impressum | Datenschutz | < Zurück <  ^ Nach oben ^ |