Hier sollte das Haupt-Menü zu sehen sein. Hier versuchen.

Hier sollte das Themen-Menü zu sehen sein. Hier versuchen.

   

| SlR.ps06 [S3.F4]  
zwidelft.gif

50 Jahre Seehafen Rostock 2010

www.rostock-port.de fremdlink.gif
slr-hro-port-banner.jpgslr-hro-port-sign.jpg
Zum Jubiläums-Hafen bei uns... 


Das Programm zur "Flotten Party im Heimathafen" am 24.4.2010:

1. Bühnenprogramme

Programmablauf Hauptbühne
10:00 Uhr Musikalischer Auftakt mit dem Shantychor Reriker Heulbojen
10:45 Uhr Begrüßung und Programmvorschau durch die Moderatoren Horst Marx und Michaela Mann
11:00 Uhr Lateinamerikanische Rhythmen mit SAMBAtucada
11:15 Uhr Begrüßung durch Dr. Bauermeister, Geschäftsführer der Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock
11:30 Uhr Show der Hochseilartisten „Die Trabers“
12:00 Uhr Talkrunde und Gewinnspiel mit Partner-Firmen
12:20 Uhr Geburtstagsgruß mit dem größten Shantychor MV: Reriker Heulbojen und De Klaashahns
12:40 Uhr Buchpräsentation „Der Hafen Rostock“
12:50 Uhr Musikalische Grüße vom Blasorchester Hansestadt Rostock
13:45 Uhr Moderation und Geburtstagsquiz
13:55 Uhr Lateinamerikanische Rhythmen mit SAMBAtucada
14:05 Uhr Moderation
14:10 Uhr Shantychor De Klaashahns
14:40 Uhr Moderation
14:45 Uhr Show der Hochseilartisten „Die Trabers“
15:10 Uhr Moderation
15:15 Uhr Geburtstagskonzert mit Monika Herz & David
15:55 Uhr Moderation
16:00 Uhr Verlosung der AIDA-Kreuzfahrt
16:10 Uhr Geburtstagskonzert mit SAILOR
17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Aktions- und Mitmachbühne (4 x 5 m)
Hier sind Mitmachen und Aktiv werden gefragt. Die Besucher des Hafengeburtstags können sich mit vielfältigen Spielen und Angeboten selbst testen, kleine Preise gewinnen und gleichzeitig viel über den Hafen erfahren.
Mit der Memory-Spielwand werden 13 Firmen präsentiert. Wie bei dem beliebten Vorbild verbirgt sich hinter je zwei Türen das gleiche Logo eines Unternehmens aus dem Hafen oder eines Sponsors. Wer ein Paar findet, erhält ein Give Away der Partnerfirma. Ein Feld ist ein Jokerfeld für einen Hauptpreis.
Richtig aktiv und sportlich wird es mit der Nintendo Wii Konsole. Hier können die Besucher mit verschiedenen Wassersportarten spannende Wettbewerbe starten.
Die Bühne wird von einem Moderator betreut, der die Spiele durchführt, die Preise übergibt, und die Besucher in die Welt der Wii einführt.

2. Rahmenprogramme

Auch wenn vermutlich die ältere Generation die größte Besuchermenge darstellt, soll für die jungen Gäste ein attraktives und erlebnisreiches Programm angeboten werden, das über eine Hüpfburg hinausgeht.
Zur Hafen – Kinderwelt gehören: Kinderkarussell, Kinderschminken und Animateure mit maritimen Kinderspielen

… und Lillis und Tinis Wünschebaum, das ist ein vielseitiges Aktions- und Mitmachprogramm mit professionellem Personal, bei dem die Kinder in die Märchen und Piratenwelt entführt werden, Kontakt zu verschiedenen Tieren haben und unter Lillis und Tinis Wünschebaum auf eine musikalische Reise durch die Welt gehen. Lilli und Tini sind den ganzen Tag vor Ort und haben verschiedene Angebote dabei:
Programmpunkt „Piraten“: Die Kinder werden mit tollen Kostümen als Piraten verkleidet und bauen mit Theaterrequisiten unter Anleitung selbst ein Piratenboot.
Programmpunkt „Mäusezirkus“: Die beiden Mäuse Gerda und Joschi zeigen den Kindern ihre Kunststücke. Vorher verstecken sie sich aber und müssen von den Kindern gefunden werden. Alle Kinder können sich aus der großen Zaubertruhe Kostüme aussuchen und sich als Artisten in die Manege wagen.

Hafen-Gucken aus dem Aussichtskran
Die vielen neuen Unternehmen und Anlagen im Hafen sieht man am besten aus luftiger Höhe. Mit dem Telekran fahren die Besucher in einer Gondel kostenlos bis auf ca. 60 m hoch und erleben einen einmaligen Blick auf die Hansestadt. Ein Kranfahrer und ein Betreuer in der Gondel, in der 10 Personen Platz finden, sichern die Kranfahrten ab.

Aktionen auf dem Wasser
Zu den Partner-Präsentationen sollen auch beliebte Besuchermagnete wie das Schlepperballett und die Seenotrettungsübungen gehören, die zeitlich mit den Bühnenprogrammen koordiniert werden.

Hafenrundfahrten an Land
Mit einer typischen Touristenbahn erleben die Besucher eine Hafenrundfahrt der gemütlichen Art. Über die eingebaute Beschallungsanlage erfahren die Besucher alles Neue aus dem Hafen. Der Fahrer wird vorher entsprechend gebrieft.

Hafenrundfahrten zu Wasser
Die bekannten Anbieter von Hafenrundfahrten in Rostock (Schütt & Co.) werden eingeladen, den Besuchern des Hafengeburtstags den Seehafen vom Wasser aus zu zeigen und zu erklären. Sinnvoll wäre ggf., wenn die Besucher eine Hälfte der Hafenbesichtigung auf dem Wasser und die zweite Hälfte an Land erleben, damit sie nicht zweimal die gleichen Berichte hören, wenn sie beide Angebote nutzen.

Ausstellungen und Präsentationen
Sponsoren und Partner präsentieren sich auf dem Veranstaltungsgelände mit Ausstellungen, Präsentationen oder Mitmachangeboten wie z. B. dem Zoomobil, Großgeräteschauen, einem Bobcat-Parcours u.v.m.

3. Künstlerbeschreibung
Hochseilartistik - Die Trabers
Die Trabers sorgen für ein ganz besonderes Highlight zum Hafengeburtstag, wenn sie auf ihrem Hochseil in Schwindel erregender Höhe das Hafenbecken überqueren. Das hat es in Rostock noch nie gegeben.

4. Lageplan 50 Jahre Rostock Port (von Ost in Uhrzeigerrichtung):
Bobcat Parcour - Bühne - Truck Schiffe R.Port - Zelt R.Port - Pagode TT-Line - Seemannsmission - Bagger/Lader - SHRU / BTR - 2 Stapler SHRU/GCT,PLU - Reachstacker RTM - Radlader SHRU / GSR - Hanse Sail - Dau wat - Scandlines - Zoo - Pagode Veolia - Polizei - Nautischer Verein + Seeleute Rostock - Liebherr - Kinderbühne - Kranauto - Zelt/Hüpfburg - Likedeeler - Kinderkarussell - Hochseilartisten Trabers - WCs - Catering - DLRG

Sollten ... noch Fragen zur Hafenstadt bleiben, könnte sich ein Ausflug mit der Weißen Flotte zum Traditionsschiff und der dortigen Ausstellung "60 Jahre Hochseefischerei" lohnen. Von dort gibt es einen Shuttle-Verkehr zum Fischereihafen, der an diesem Tag ebenfalls Geburtstag feiert. Genau genommen sogar zwei: 40 Jahre Fischkombinat und 20 Jahre Rostocker Fracht- und Fischereihafen.

Wer nach so vielen Hafengeschichten selbst Seeluft schnuppern möchte, sollte nicht vergessen, ein Papierschiff im Überseehafen abzugeben. Damit lässt sich nämlich eine Aida-Kreuzfahrt gewinnen.
Anne Schemann, OSTSEE ZEITUNG, 20.03.2010

Fotos vom Festtag:

slr-uesh50-ba-01-3949.jpg slr-uesh50-ba-02-3960.jpg slr-uesh50-ba-03-3962.jpg slr-uesh50-ba-04-3969.jpg slr-uesh50-ba-05-3982.jpg slr-uesh50-ba-06-3970.jpg slr-uesh50-ba-07-3971.jpg slr-uesh50-ba-08-3973.jpg slr-uesh50-ba-09-3979.jpg slr-uesh50-ba-10-3984.jpg slr-uesh50-ba-11-3985.jpg slr-uesh50-ba-12-3992.jpg slr-uesh50-ba-13-3952.jpg slr-uesh50-ba-14-3994.jpg slr-uesh50-ba-15-4005.jpg slr-uesh50-ba-16-4068.jpg slr-uesh50-ba-17-3986.jpg slr-uesh50-ba-18-3988.jpg slr-uesh50-ba-19-3999.jpg slr-uesh50-ba-20-4039.jpg slr-uesh50-ba-21-4040.jpg slr-uesh50-ba-22-4048.jpg slr-uesh50-ba-23-4046.jpg slr-uesh50-ba-24-3998.jpg slr-uesh50-ba-25-3995.jpg slr-uesh50-ba-26-3996.jpg slr-uesh50-ba-27-4004.jpg slr-uesh50-ba-28-3997.jpg slr-uesh50-ba-29-4000.jpg slr-uesh50-ba-30-4010.jpg slr-uesh50-ba-31-4011.jpg slr-uesh50-ba-32-4014.jpg slr-uesh50-ba-33-3990.jpg slr-uesh50-ba-34-3989.jpg slr-uesh50-ba-35-4020.jpg slr-uesh50-ba-36-4022.jpg slr-uesh50-ba-37-4026.jpg slr-uesh50-ba-38-4018.jpg slr-uesh50-ba-39-4031.jpg slr-uesh50-ba-40-4058.jpg slr-uesh50-ba-41-4059.jpg slr-uesh50-ba-42-4093.jpg slr-uesh50-ba-43-4096.jpg slr-uesh50-ba-44-4060.jpg slr-uesh50-ba-45-4066.jpg slr-uesh50-ba-46-4097.jpg slr-uesh50-ba-47-4079.jpg slr-uesh50-ba-48-3961.jpg slr-uesh50-ba-49-4013.jpg slr-uesh50-ba-50-4103.jpg slr-uesh50-ba-51-4069.jpg slr-uesh50-ba-52-4078.jpg slr-uesh50-ba-53-4064.jpg slr-uesh50-ba-54-4099.jpg slr-uesh50-ba-59-4087.jpg slr-uesh50-ba-64-4112.jpg

Herzlichen Dank den Organisatoren, den Akteuren und den Besuchern der FLOTTEN PARTY!!!


Programmtext: MV Event Promotion GmbH, Plate
Grafik: www.rostock-port.de | Fotos: ABa, Hamburg
Fotoshow mit Shadowbox, © 2007-2010 M.J.I. Jackson


"50 Jahre Seehafen Rostock 2010": Seeleute Rostock e.V., April 2010

   

zwidelft.gif
  29.12.2014  
zwidelft.gif

Hier sollte das Info-Menü zu sehen sein. Hier versuchen.

Hier sollte das Service-Menü zu sehen sein. Hier versuchen.