| SlR.ge0109 [S3.F4]  
zwidelft.gif

Ereignisse 2001-2009

1. DSR-Vereinetreff '01  |  20. DSR-Seeleute- '01  |  50 Jahre DSR '02  |  25. DSR-Seeleute '03
34. DSR-Seeleute- '07
 |  Cottbus '09

zwideblu.gif

1. Treffen „DSR-verbundener Vereine und Fahrensleute“ 22.06.-24.06.2001
Anfang Januar 2001 lud der DSR-Seeleute e.V. zum Treffen maritimer Vereine für den 23. Juni ein. Dreizehn maritime Vereine folgten dieser Einladung, so auch der Typ IV-Fahrensleute e.V. mit diesem Programm: infoicon.gif

In Rostock sammelten sich Mitglieder einiger Vereine aus dem Norden, denn wir hatten einen Bus für die Fahrt nach Memmendorf in Sachsen organisiert. Schon während der Fahrt entstanden die ersten interessanten Gespräche zwischen den Vereinen. Am Anreisetag begrüßte uns abends der Vorsitzende des DSR-Seeleute e.V., Frank Thiele, und gab das Programm bekannt. Den restlichen Abend über vertieften sich natürlich die Gespräche über Seefahrt und DSR-Geschichte. Am darauffolgenden Tag begannen die Beratungen. Alle Vereine berichteten über ihre Arbeit und ihre Sorgen.

Der Vorsitzende des Typ IV-Fahrensleute e.V., Hans-Jürgen Mathy, verlas einen Offenen Brief, der zur Erhaltung des Traditionsschiffes beitragen soll. Alle anwesenden Mitglieder stimmten zu, und die Vereinsvorsitzenden bestätigten die Zustimmung ihrer Mitglieder durch ihre Unterschrift. Weiterhin wurde eine bessere Zusammenarbeit zwischen den Vereinen beschlossen.

Am Nachmittag fand eine Fahrt nach Dresden mit Stadtbesichtigung statt. Doch das eigentliche 19. DSR-Treffen begann am Abend in Reinsberg (Sachsen). Bei vielen gab es ein lang ersehntes Wiedersehen. Bis spät wurden Erinnerungen, Fotos und Adressen ausgetauscht.

Die Rückreise am nächsten Tag nach Rostock führte auf vielfachen Wunsch über Berlin mit Stadtrundfahrt und Besichtigung des Potsdamer Platzes.

Aus Sicht des Typ-IV-Fahrer-Vereins war dieses erste gemeinsame Treffen ein voller Erfolg. Allen Organisatoren nochmals unser Dankeschön.

slr-ge01-Seetreffen1a.jpg slr-ge01-Seetreffen1.jpg slr-ge01-Seetreffen2.jpg slr-ge01-wandzeitung.jpg slr-ge01-Seetreffen3.jpg slr-ge01-Seetreffen4.jpg midi/slr-1vereinetreffen.jpg
slr-ge01-Seetreffen5.jpg slr-ge01-Seetreffen6.jpg slr-ge01-Seetreffen7.jpg
Zu den Fotos:
  • Die Reisegruppe aus Rostock
  • Unser Reisebus fremdlink.gif ins schöne Sachsenland zum 19. DSR-Seeleutetreffen bzw. zum 1. Treffen maritimer Vereine.
  • Begrüßung der maritimen Vereine durch den Vorsitzenden des DSR-Seeleute e.V.
  • Mit der Übergabe einer Wandzeitung und der Verlesung eines offenen Briefes an die Bürgerschaft der Hansestadt Rostock begann H.-J. Mathy, Vorsitzender des Typ IV-Fahrensleute e.V., seinen Diskussionsbeitrag.
  • Typ IV-Vorsitzender H.-J. Mathy übergibt an L. Vogel (DSR-Seeleuteverein) einen Erinnerungswimpel an das 1. Treffen maritimer Vereine.
  • Teilnehmer des 1. Treffens maritimer Vereine (2 Fotos)
  • In fröhlicher Runde: 19. DSR-Seeleutetreffen
  • Unser Verkaufstand beim 19. DSR-Seeleutetreffen
  • Wolfgang Jacob beim Verkauf des Buches "Bordgeschichten 1"
Fotos: Typ IV-Fahrer, Reinhard Lachs, Rostock
zwideblu.gif
"1. DSR-Vereinstreff 2001": Typ IV-Fahrensleute e.V., 2001

zwideblu.gif

20. DSR-Seeleutetreffen Oktober 2001
midi/slr-20st-Reinsberg-f9.jpg
Noch schnell eine Gruppenaufnahme vom 20. Jubiläumstreffen der DSR-Seeleute
  
Das letzte große Fest der DSR-Seeleute in diesem Jahr fand am 13. Oktober in Reinsberg statt. Es war ein Jubiläum, denn man traf sich zum 20. Mal. Als Ehrengast war Roland Methling vom Büro Hanse-Sail Rostock eingeladen. Er brichtete über seine Arbeit und die Vorbereitungen für die Hanse-Sail 2002. Mitglieder und Vereine wurden für ihre gute Mitarbeit und Zusammenarbeit durch Frank Thiele, Vorsitzender des DSR-Seeleute e.V., gelobt und gewürdigt. Für den Typ-Fahrensleute e.V. nahm stellvertretend Gerhard Franz die Grüße und Glückwünsche entgegen. Wie immer bei solchen Treffen, wurden auch Erinnerungen ausgetauscht, ein bißchen gefeiert und getanzt. Weil es wieder sehr gefallen hat, freuen sich alle schon auf die nächsten Treffen im Jahre 2002.
  
midi/slr-20st-Reinsberg-f8.jpg
Roland Methling informierte über die Hanse Sail 2002
  
midi/slr-20st-Reinsberg-f7.jpg
Frank Thiele übermittelte Grüße an den Typ-IV-Verein
Fotos: "Voll Voraus" 4/2001, Reinhard Lachs, Rostock
zwideblu.gif
"20. DSR-Seeleutetreffen Oktober 2001": Typ IV-Fahrensleute e.V., 2001

zwideblu.gif

"50 Jahre DSR" 2002
Am 1. Juli 2002 feierte die Deutsche Seereederei 50 Jahre. Schon Monate zuvor liefen die Vorbereitungen an, denn dieses Ereignis sollte gemeinsam mit ehemaligen und heutigen Mitarbeitern sowie allen Freunden der Deutschen Seereederei mit einem fröhlichen Fest begangen und dabei sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft geschaut werden.

Nach der offiziellen Feierstunde am Vormittag des 29. Juni an Bord der A'ROSA BLU wurde gegen 13.00 Uhr im Baltic Point am Passagierkai in Warnemünde eine Ausstellung zum Firmenjubiläum eröffnet, die dort während des Sommers täglich zu besichtigen war.

Höhepunkt der Feierlichkeiten am 29. Juni war ein buntes Fest in der neuen Messehalle in Rostock-Schmarl. Es gab ein buntes Programm mit vielen Überraschungen und Wiedersehen mit vielen alten Bekannten. Der Eintritt war frei.

Und hier das Programm ab 18.00 Uhr:

  • Begrüßung durch Konsul Horst Rahe, Geschäftsführender Gesellschafter der Deutschen Seereederei Rostock GmbH
  • Grußworte des Ministerpräsidenten Mecklenburg-Vorpommerns, Dr. Harald Ringstorff
  • Grußworte des Oberbürgermeisters der Hansestadt Rostock, Arno Pöker
  • Über eine Videowand waren Ausschnitte der Festveranstaltung vom Vormittag mit der Rede des Bundeskanzlers der Bundesrepublik Deutschland, Gerhard Schröder, zu sehen.
  • Die erste Lehrlingsklasse der Deutschen Seereederei aus dem Jahre 1956
  • Ein Videofilm über die Deutsche Seereederei von der Gründung bis heute
  • Die Unternehmen der Deutsche Seereederei-Gruppe stellen sich vor, Shantychöre und Blasmusik sorgen für gute Stimmung.
  • Die Seetours-crew gab einen Einblick in ihre Bord-Show.
  • Auch die verschiedensten mit der Deutschen Seereederei verbundenen Vereine stellten sich vor und erwarteten die Besucher mit vielen Überraschungen (s.u. unsere Fotos).
  • Ein besonders lieber Gast war Horst Köbbert, der zusammen mit seinen Freunden aus der alten Hafenbar grüßte.
slr-ge02-pic030.jpg slr-ge02-pic031.jpg slr-ge02-pic032.jpg slr-ge02-pic033.jpg slr-ge02-pic034.jpg slr-ge02-pic035.jpg slr-ge02-pic036.jpg slr-ge02-pic037.jpg slr-ge02-pic038.jpg slr-ge02-pic039.jpg slr-ge02-pic040.jpg slr-ge02-pic041.jpg slr-ge02-pic042.jpg slr-ge02-pic043.jpg slr-ge02-pic044.jpg slr-ge02-pic045.jpg
Zu unseren Fotos aus der Hanse-Messe in Rostock-Schmarl:
  • #12: Hoher Besuch an unserem Stand: Herr Horst Rahe (Geschäftsführender Gesellschafter der Deutschen Seereederei GmbH, re.) mit unserem Gastgeschenk (Typ IV-Vereinswimpel) im Beisein von OB Arno Poeker (ganz re.) mit H.-J. Mathy (li.) und R. Lachs (mi.) im Gespräch
  • #14: Ministerpräsident Dr. Harald Ringstorff (li.) im Gespräch mit K.-H. Ziegert (re.) und R. Lachs (mi.)
    Ob die Gespräche etwas bewirkt haben??? Aber wir haben auf uns aufmerksam gemacht.
  • Ansonsten siehe Bildtitel.
Fotos: Typ IV-Fahrer 2002, G. Franz, R. Lachs, Rostock
zwideblu.gif
"50 Jahre DSR 2002": Typ IV-Fahrensleute e.V., 2002

zwideblu.gif

25. DSR-Seeleutetreffen 2003
midi/treffen01.jpgZum Sommerfest hatte der DSR-Seeleute-Verein am zweiten Wochenende im Juni 2003 eingeladen. Diesmal sollte es ein kleines Jubiläum werden, denn man traf sich bereits zum 25. Mal.

Schon am Freitag reisten viele ehemalige Seeleute an. Es war ja auch wieder alles bestens vorbereitet. Da das Wetter mitspielte konnte auch das Lagerfeür lodern. Gemeinsam mit dem DSR-Seeleute-Chor, der zuvor seinen Auftritt hatte, sangen wir bis spät in die Nacht hinein Shantys. Der Sonnabend Vormittag stand zur freien Verfügung. Wir besuchten die Ausstellung "Klein Erzgebirge" in Öderan (übrigens sehr empfehlenswert).

Als wir zurück zu unserem Hotel in Zellwald kamen, hatten sich schon einige Gruppen gefunden. Schnell waren ein paar Tische zusammengestellt. Die Wiedersehensfreude war überall zu spüren. Von Zellwald aus fuhren wir wieder nach Reinsberg in das Gemeindezentrum.

midi/treffen02.jpgFrank Thiele begrüßte zum 25. Treffen der DSR-Seeleute. Anschließend stellte Wolfgang Jakob die III. Ausgabe der "Bordgeschichten - Aus Tagebüchern ehemaliger DSR-Seeleute" vor.

Viele maritime Preise erwarteten die Gewinner einer Tombola. Doch den absoluten Höhepunkt bildete eine Modenschau mit Reedereibekleidung und -utensilien, die manchmal schon in Vergessenheit geraten waren. Die Kommentare von "Moderator" Lothar Vogel strapazierten ordentlich die Lachmuskeln.

Marinemaler Olaf Rahard, mit dem wir als Typ IV-Fahrensleute e.V. schon Kontakte geknüpft hatten, überzeugte mit einer kleinen Ausstellung von seinem künstlerischen Können. Viele staunten immer wieder über die lebensnahe Wiedergabe seiner maritimen Motive.

Und wie es sich für ein zünftiges Seemannstreffen gehört, lebten Geschichten und Erinnerungen aus der gemeinsamen Fahrenszeit wieder auf. Besatzungsmitglieder, die sich über Jahre nicht gesehen oder nichts von einander gehört hatten, fanden sich hier wieder; Kontakte wurden ausgetauscht mit dem Versprechen: "Ich rufe an", "Wir hören voneinander" ...

midi/treffen04.jpg midi/treffen03.jpg midi/treffen05.jpg
Fotos: Typ IV-Fahrer/"Voll Voraus" 6/2003
zwideblu.gif
"25. DSR-Seeleutetreffen 2003": Seeleute Rostock e.V., 2017

zwideblu.gif

34. DSR-Seeleutetreffen 2007
Das 34. Seeleutetreffen in Reinsberg
- ein Fest der Lebensfreude und der Erinnerungen -
Zum 34-ten Mal fand am 15./16. Juni 2007 das bei den aktiven und bereits im Ruhestand befindlichen Seeleuten der DSR äußerst beliebte und traditionsreiche Seeleutetreffen in Reinsberg, Königreich Sachsen, statt.

Vorab kann man dem Schiffsrat der DSR Seeleute e.V. für die geleistete Arbeit, die sich in der gelungenen Veranstaltung widerspiegelte, ein herzliches Dankeschön sagen, das auch durch die Teilnahme der ca. 400 Seeleute zum Ausdruck kam.

Im reichhaltigen Kulturprogramm, manche Darbietungen waren allerdings dem Zeitgeist geschuldet, blitzte so manche treffende Pointe auf - und beim Bauchtanz wurden alte Erinnerungen an Casablanca wieder wach.
Eine feine Sache der Veranstalter war die Fahrt mit der Pressnitztalbahn mit anschließender Bergwerksbesichtigung. Da fühlte sich so mancher wieder an seine Wurzeln erinnert, der aus der Tiefe des Schachtes plötzlich das gleißende Sonnenlicht des Indik erblickte. Bedauerlich, dass die Teilnehmerzahl begrenzt war.
Die Delegation der Typ IV-Fahrensleute nahm auch die Gelegenheit wahr, an der Mitgliederversammlung der DSR-Seeleute teilzunehmen. Wir erhielten einen Einblick in die beeindruckende Arbeit des Vereins. Die anschließende Wahl des Schiffsrates bestätigte die Kontinuität der geleisteten und der folgenden Arbeit des Vereins. Die Typ IV-Fahrensleute können also mit den vertrauten Kräften kontinuierlich weiterarbeiten.

Rückblickend auf das kulturelle und gastronomische Angebot bei den Jahresversammlungen mancher maritimen Vereine, welches im Verabreichen einer kräftigen Erbsensuppe und einem kühlen Bier besteht, ist das Seeleutetreffen in Reinsberg einfach eine "WUCHT"! Macht weiter so.

Ziegert
Typ IV-Fahrensleute

Sommertreffen Reinsberg 2007
Das Treffen war, wie in den Jahren zuvor schon, von Regen begleitet, aber es tat dem keinen Abbruch. Während es am Freitagabend noch von oben kam und in der Nacht so richtig der Himmel seine Schleusen öffnete, war der Sonnabend dann doch bedeutend besser geraten und man konnte auch im Freien einen Drink genießen.
Was ist das Besondere an Reinsberg? Hier kann man sehr viele alte Kollegen treffen und mit ihnen ein Schnack machen. So wurde vorher schon im Internet aufgerufen einen alten Kollegen zu ermuntern, mit nach Reinsberg zu kommen. Durch einige nicht langweilige Telefongespräche konnte er überzeugt werden, die Reise nach Reinsberg mitzumachen. Am Ende der zwei Tage war er so überrascht, soviele Kollegen aus gemeinsamer Fahrenszeit getroffen zu haben, dass sein Entschluss feststand, im nächsten Sommer bin ich wieder dabei.
Aber auch am Freitag sah ich viele Kollegen, die nur an diesem Abend da waren und so konnte man nicht mit jedem einen Schwatz machen.
Der Sonnabend verläuft ähnlich - es kommen viele Kollegen gegen Mittag und sind am frühen Abend wieder in Richtung Heimat unterwegs. Sie verzichten auf den kulturellen Beitrag, für sie ist es wichtig, wieder ein paar Kollegen aus gemeinsamer Fahrenszeit getroffen zu haben. So konnte ich aus gemeinsamer Fahrenszeit (1975) auf dem MS "Ernst Schneller" sechs Kollegen begrüßen. Es war keine Absprache zwischen uns gewesen. Hier konnte noch einmal die gemeinsam erlebte Reise durchgesprochen werden, und welche Rückschlüsse der einzelne daraus zog. Für einen war es nur die eine Reise auf dem Schiff, für den anderen wurde das Schiff zur Heimstatt (Stammbesatzung).
Es waren wieder zwei anstrengende Tage, aber sie waren voller Eindrücke, und die Fahrkarte ist für das nächste Jahr wieder gebucht.

Kuwela

Cuba feeling

slr-ge07-000_0044.jpg slr-ge07-000_0049.jpg slr-ge07-000_0052.jpg slr-ge07-P6153869.jpg slr-ge07-P6153872.jpg slr-ge07-P6153873.jpg slr-ge07-P6163889.jpg slr-ge07-P6163905.jpg

Fotos: (3) K.-H. Ziegert, Rostock; (5) KuWeLa, Güstrow
zwideblu.gif
"34. DSR-Seeleutetreffen 2007": Typ IV-Fahrensleute e.V., 2007

zwideblu.gif

Cottbus-Besuch 2009
slr-cb-besuch-2009.jpg
Die Einladung der Freunde der Seefahrt Cottbus
Verein Freunde der Seefahrt Cottbus e.V.
www.freundederseefahrt-cottbus.de fremdlink.gif
Tel. 0174-4911567

Christa Macak -Schatzmeister -
Heinrich-Mann-Str. 14
03050 Cottbus

Felix Zgubienski
Werner-Seelenbinder-Str. 45
18069 Rostock
  Cottbus, 2009-02-20

Ahoi lieber Felix, Ahoi liebe Vereinsfreunde Typ IV-Fahrensleute,

das Frühlingswetter kommt mit großen Schritten ins Land, und wir möchten unser Versprechen auffrischen. Wir laden euch recht herzlich ein, uns und die Stadt Cottbus mit unmittelbarer Umgebung, dem Spreewald, kennenzulernen.

Unser Terminvorschlag für ein verlängertes Wochenende: 08.05.-10.05.2009. Für eine preiswerte Unterkunft wird Sorge getragen, Verpflegung abgesichert. Das Programm steht schon in der Grobplanung.

Nun liegt es an Euch - wer mit wem - wie lange - unserer Einladung folgen möchte. Darum bitten wir, uns bis zum 31.03.2009 die Besuchswilligen, nach Cottbus zu kommen, zu benennen. Davon hängen Zimmerbestellungen, Spreewaldorganisation, Stadtführung ab, um es Euch so bequem und ereignisreich wie möglich zu machen.
Erste Informationen können vorab auch telefonisch an unseren Vorsitzenden Mathias Wendt unter 0355/8795626 oder an mich, Christa Macak 0355/1215635, übermittelt werden. Detaillierte Aussagen können nach Kenntnis eurer Teilnehmerstärke gemacht werden.

Wir freuen uns auf Euch und verbleiben bis dahin

mit freundlichen Grüßen
gez. Ch. Macak

Unsere Eindrücke vom Besuch
Der Einladung der "Freunde der Seefahrt" nach Cottbus sind leider nur fünf Vereinsmitglieder mit ihren Ehefrauen gefolgt. Die herzliche Aufnahme und Betreuung in Cottbus und dem Spreewald war wunderbar. Sie haben uns ein paar herrliche Tage in Cottbus geboten, und dafür werden wir uns zur Sail revanchieren.

R. Lachs, K.-H. Ziegert

slr-ge09-cb-trip-01.jpg slr-ge09-cb-trip-02.jpg slr-ge09-cb-trip-02a.jpg slr-ge09-cb-trip-02b.jpg slr-ge09-cb-trip-02c.jpg slr-ge09-cb-trip-03.jpg slr-ge09-cb-trip-04.jpg slr-ge09-cb-trip-04a.jpg slr-ge09-cb-trip-04b.jpg slr-ge09-cb-trip-04c.jpg slr-ge09-cb-trip-05.jpg slr-ge09-cb-trip-06.jpg slr-ge09-cb-trip-07a.jpg slr-ge09-cb-trip-07.jpg slr-ge09-cb-trip-07b.jpg slr-ge09-cb-trip-07c.jpg slr-ge09-cb-trip-08.jpg slr-ge09-cb-trip-09.jpg slr-ge09-cb-trip-10.jpg slr-ge09-cb-trip-12.jpg slr-ge09-cb-trip-13.jpg slr-ge09-cb-trip-14.jpg slr-ge09-cb-trip-15.jpg
slr-cb-trip2009-tgb.jpg
Heimfahrt: Stippvisite am volllaufenden Ilse-See, dem ehemaligen Tagebau Meuro, Seeterrassen Großräschen
Fotos: (13) Reinhard Lachs, Rostock; (2) ABa, Hamburg
zwideblu.gif
"Cottbus-Besuch 2009": Seeleute Rostock e.V., 02/2009, 05/2010

  

zwideblu.gif

Fotoshows mit Shadowbox, © 2007-2010 M.J.I. Jackson
zwideblu.gif
"Ereignisse 2001-2009": Seeleute Rostock e.V., März 2016

   

zwidelft.gif
  21.07.2017  
zwidelft.gif