Hier sollte das Haupt-Menü zu sehen sein. Hier versuchen.

Hier sollte das Themen-Menü zu sehen sein. Hier versuchen.

   

| SlR.sb07 [14.F4]  
zwidelft.gif

Verklarungstelex


Die Reederei erreichte ehedem ein Telex aus der Ferne mit folgendem Wortlaut (Auszug):
----------------------------------------------------------------

Telex von MS "Freundschaft" an DSR - Datum ???

stewardess im krankenhaus stop neue stevenrohrpackung eingelegt stop aufsicht Iloyds agent darag-vertreter stop verklarung ddr-generalkonsul abgelegt stop holen kranke auf heimreise ab stop stevenrohrstopfbuchse packung ausgewaschen muss umgehend erneuert werden stop wassereinbruch kann noch durch lenzen begegnet werden stop muessen durch taucher stevenrohr abdichten lassen und neue packung einlegen stop versuchen colombo zu reparieren stop

Kapitaen ???

----------------------------------------------------------------

Im Klartext lasen sich die oben gezeigten telegrafierten Vorgänge dann so (Auszug):
Auszug aus dem Verklarungsbericht
...
Inzwischen wurde mir gemeldet, daß die 1. Stewardess schwer erkrankt sei. Ich stellte auf Befragen fest, dass sie an ziemlich heftigen Blutungen litt und diesen mit unseren Mitteln nicht begegnet werden konnte. Die Reederei wurde über das Anlaufen von Colombo informiert, um ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Inzwischen war die Leckage an der Stevenrohrbuchse größer geworden, so dass die angesetzte Lenzpumpe mit Dauerbetrieb das Wasser halten konnte. Es wurde beschlossen, um Schiff, Ladung und Besatzung vor einer voraussichtlichen gemeinsamen Gefahr zu bewahren, in Colombo den Schaden zu beheben.
...

Dank Reiners Weitsicht können wir trotz Mopsens des Papiers die kleine Schmunzelei präsentieren.

"Verklarungstelex": Seeleute Rostock e.V., 7. Januar 2011

   

zwidelft.gif
  03.01.2015  
zwidelft.gif

Hier sollte das Info-Menü zu sehen sein. Hier versuchen.

Hier sollte das Service-Menü zu sehen sein. Hier versuchen.