Hier sollte das Haupt-Menü zu sehen sein. Hier versuchen.

Hier sollte das Themen-Menü zu sehen sein. Hier versuchen.

   

| SlR.sb03 [S3.F4]  
zwidelft.gif

Die DSR half den USA

MS "Werner Seelenbinder", vgl. Typ-X


Tagebuch 30. Dezember 1967

Wir haben Hawaii hinter uns. Bis Japan sind es nur noch einige wenige Tage. Am frühen Morgen drehte das Schiff vom tagelang gefahrenen westlichen Kurs hart auf Süd. Wir laufen einem amerikanischen Frachter entgegen, der "Vantage Progress" aus New York.

Dieses Schiff hatte um ärztliche Hilfe gebeten. Wir waren dem Amerikaner am nächsten und hatten einen Arzt an Bord.

Am Nachmittag sahen wir dann in der Ferne einen Punkt am Horizont. "Vantage Progress". Die Barkasse wurde klargemacht. Zwei Matrosen, zwei Steuermänner, unser Eisbär und natürlich der Schiffsarzt wurden ausgesetzt. Unser Doktor ganz in "Weiß".

Das amerikanische Schiff lag 600 Meter leewärts von uns. So wurde das Manöver sicherer. Unser Schiffsarzt wurde schon dringend erwartet. Der amerikanische Kapitän hatte Atembeschwerden und musste von einem Arzt behandelt werden. Unser Doc schaffte es. Er war drei Stunden beim "Alten" der "Vantage Progress".

Der Doktor und unsere Barkassenbesatzung kamen beschenkt zu uns an Bord zurück. Für unseren Kapitän und die Besatzung gab es Dank für die Hilfeleistung und Glückwünsche zum bevorstehenden Jahreswechsel.

Die Schiffe setzten ihre Reisen fort. Wir, die "Werner Seelenbinder", vom Panamakanal kommend weiter nach Japan. Der Amerikaner, die "Vantage Progress", von Südvietnam kommend zurück nach den USA. Noch ein Signal mit dem Typhon. "Sternenbanner" und "Hammer und Zirkel" wurden eingeholt.

Nachtrag: Der Schiffsarzt der SEELENBINDER war Dr. Prodel.

Rolf Beckert


Fotos zu

Tagebuch 30. Dezember 1967

Medizinische Hilfeleistung der SEELENBINDER für den erkrankten Kapitän eines USA-Schiffes.

Die Fotos zeigen das Übersetzen unseres Schiffsarztes auf das amerikanische Schiff "Vantage Progress":


slr-rbws-dsr2usa-01-kl.jpg slr-rbws-dsr2usa-02-kl.jpg slr-rbws-dsr2usa-03-kl.jpg slr-rbws-dsr2usa-04-kl.jpg slr-rbws-dsr2usa-05-kl.jpg slr-rbws-dsr2usa-06-kl.jpg

Rolf Beckert


Herzlichen Dank an Rolf Beckert für seine Zusendung!


Fotos:  Rolf Beckert, Chemnitz
Fotoshow:  Mittels der Applikation Shadowbox, © 2007-2010 M.J.I. Jackson
Bearbeiter:  Andreas ABa Basedow, Hamburg, 2.5.2010

"Die DSR half den USA": Seeleute Rostock e.V., Feb. 2010

   

zwidelft.gif
  03.01.2015  
zwidelft.gif

Hier sollte das Info-Menü zu sehen sein. Hier versuchen.

Hier sollte das Service-Menü zu sehen sein. Hier versuchen.