Hier sollte das Haupt-Menü zu sehen sein. Hier versuchen.

Hier sollte das Themen-Menü zu sehen sein. Hier versuchen.

| SlR.mz.18 [14.F4]  
zwidelft.gif

Ein Wirbelwind bezwang die ARGOVIND

slr-k500-09-position.jpg slr-k500-08-nordpfeil.jpg
11.7.1956 Stapellauf, 5.1.1957 abgeliefert vom VEB Elbewerft Boizenburg (Kümo 500, Bau-Nr. 1708, IMO 5194428) als KOSEROW und in Dienst gestellt vom VEB Deutsche Seereederei Rostock. 13.10.1971 als DEANG an H. S. Bergheims Rederi, Stavanger (NOR). 1972 umbenannt in AVALD. Um 1973 Einbau eines 4-Takt 8-Zyl.-Diesels mit 680 PS für 11,5 Knoten, gebaut von Alpha-Diesel A/S, Frederikshaven. 1973 als ARGOVIND an Einar Ogrey R/A, Kristiansand (NOR), 1975 an Heiland-Ottesen Partrederi, Bergen (NOR). 1982 an Bjoern Ottesen, Bergen (NOR). 1986 an Bavarian Trading & Investment Overseas Corporation, Panama (PAN), nun 422 BRT. 1991 aus Lloyd's Register gestrichen.
Nach: "Deutsche Seereederei", Verlag G. U. Detlefsen, Bad Segeberg, 1996
ylw-pushpin.png
ex "Argovind" ex "Avald" ex "Deang" ex "Koserow" in Portsmouth auf Dominica
Mehr Fotos auf www.shipspotting.com fremdlink.gif und wie auf ex PANORAMIO.
Hintergrund: Google Earth, März 2005
zwideblu.gif
"ARGOVIND-Wrack": Seeleute Rostock e.V., 14.5.2011

   

zwidelft.gif
  12.09.2016  

Hier sollte das Info-Menü zu sehen sein. Hier versuchen.

zwidelft.gif

Hier sollte das Service-Menü zu sehen sein. Hier versuchen.