| SlR.m5c [S3.F4]  
zwidelft.gif

Leimtanker

Drei umgebaute Kümos der DSR

Reeder & Manager: DSR Rostock | Heimathafen: Rostock

In den Leuna-Werken südlich von Halle fiel als Nebenprodukt Leim an, der sich aber zu einem Exportschlager entwickelte und ab Ende der 1950er Jahre in stetig steigender Menge an verschiedene europäische Länder für die Möbelindustrie verkauft wurde. Um für diese Transporte endlich DDR-eigene Schiffe einzusetzen, wurde Anfang 1965 das 840er-Kümo BELLATRIX als erstes Schiff zu einem speziellen Leimtanker umgebaut. In 12 Tanks konnten nun 650 Tonnen Flüssigleim sowie im verbliebenen Laderaum Leimfässer und Pappkübel mit Heißhärter transportiert werden. 1975 erfolgte die Installation einer Ringleitung zur Erleichterung der Lade- und Löscharbeiten. Zur Verstärkung des Leimexports wurde 1974 das 840er-Kümo MALCHIN zum Leimtanker mit zehn Tanks und einem Leitungsverbundsystem für 671 Tonnen Ladefähigkeit umgebaut. 1978 kam der aus dem etwas moderneren Kümo BARTH umgebaute Leimtanker mit zehn Tanks für 595 m³ Leim sowie für weitere 114 m³ in vier 30-Fuß-Containern dazu.
zwideblu.gif
MT "Bellatrix" & "Malchin"  |  MT "Barth"  |  Fotos
zwideblu.gif
Diese Seite zeigt die drei ab 1965 zu Leimtankern umgebauten Küstenmotorschiffe
(siehe dazu die Seite "Kümos" bei uns unter Frachter, klein).
Die Schiffe sind zeitlich nach der DSR-Indienststellung (I.D.) des Typschiffs geordnet.
Die Abkürzung "xT-yZ-name" meint hier "x-Takt-y-Zylinder-Hersteller"-Dieselmotor.
zwideblu.gif

MT "Bellatrix" und MT "Malchin" (ex Kümo 840)

slr-mt-MALCHIN-np-19891108.jpg
Der Leimtanker MALCHIN am 08.11.1989 im NOK
Foto/Sammlung: Norbert Pilz, Kronshagen | Repro: ABa, Hamburg

Basis: Küstenmotorschiff Typ 840, Peene-Werft Wolgast, Baujahr 1961, 2 Einheiten von 25,
* BELLATRIX Umbau 1965, Mercantile-Werft Antwerpen / ** MALCHIN Umbau 1974, Aalborg-Werft
Nun * 537 bzw. ** 515 BRT, 724 tdw, 59,4 m (L), 9,8 m (B), 3,7 m (T), 10 kn, 4T-8Z-SKL, 405 kW (550 PS),
* 12 bzw. ** 10 Tanks, 1 Laderaum & 2 -luken mit Pontonlukendeckeln, 1x3t-Kran,
19/10 Plätze/Besatzung, 4 Rettungsflöße je 12 Personen

Die zwei Schiffe:
Schiffsname
   Registriernr.
Obj.-
Nr.
Rufzeichen
bis/ab 1980
I.D. A.D. Verbleib
zwideblu.gif
BELLATRIX
   IMO 5039850
73 DAVQ / Y5SQ 23.08.1961
27.02.1965
14.01.1965
 
01.02.1985
08.05.1992
- Trockenfrachter, dann Umbau
- Leimtanker
- Werkstattschiff in Wismar
- Abbruch in Belgien
MALCHIN
   IMO 5218298
74 DAVR / Y5SR 25.08.1961
02.03.1974
15.12.1973
 
06.02.1991
- Trockenfrachter, dann Umbau
- Leimtanker
- nach Belgien
zwideblu.gif

slr-mt-malchin-sriss.jpg
slr-mt-malchin-tankplan.jpg
Der Leimtanker MALCHIN im Seitenriss / Leimtankplan
Grafiken: Nach (1) | Repro: ABa, Hamburg

slr-ws-BELLATRIX-np-19910727.jpg
Der ehemalige Leimtanker BELLATRIX am 27.7.1991 als Werkstattschiff in Wismar
Foto/Sammlung: Norbert Pilz, Kronshagen | Repro: ABa, Hamburg

zwideblu.gif

MT "Barth" (ex Kümo Typ 1000)

slr-mt-BARTH-aso1.jpg
Die zum Leimtanker umgebaute BARTH (wohl im Kielkanal)
Foto/Sammlung: Arne Sognnes, Bergen, Norwegen | Mit freundlicher Genehmigung

Basis: Küstenmotorschiff "Typ 1000", Scheepswerf "Friesland" NV, Lemmer, Baujahr 1965,
Umbau 1978 bei A/S Svendborg-Werft, Svendborg/Dänemark,
Nun 496 BRT, 916 tdw, 63,1 m (L), 10,5 m (B), 3,9 m (T), 12 kn, 4T-8Z-KHD, 971 kW (1.320 PS),
10 Tanks, 1 Laderaum & 2 -luken, 1x5t-Atlas-Mastkran (hydr.), 14 Personen,
1 Motorrettungsboot 15 Pers. + 1 Rettungsboot 16 Pers. + 2 Rettungsflöße je 10 Pers.

Schiffsname
   Registriernr.
Bau-Nr. Rufzeichen
bis/ab 1980
I.D. A.D. Verbleib
zwideblu.gif
BARTH
   IMO 6522854
41 DDWA / Y5CA 17.12.1965
02.11.1978
30.04.1978
 
28.03.1991
- Trockenfrachter, dann Umbau
- Leimtanker
- Silver Shipping, Antigua
zwideblu.gif

slr-mt-barth-sriss.jpg
slr-mt-barth-tankplan.jpg
Der Leimtanker BARTH im Seitenriss / Leimtankplan
Grafiken: Nach (1) | Repro: ABa, Hamburg

slr-mt-BARTH-np-19910727.jpg
Der ehemalige Leimtanker BARTH (Antigua) am 27.7.1991 in Wismar
Foto/Sammlung: Norbert Pilz, Kronshagen | Repro: ABa, Hamburg

zwideblu.gif
Weitere Schiffsfotos (zum Anklicken)
slr-m5c1-mt-bellatrix-aso.jpg slr-m5c2-mt-malchin-aso-1.jpg slr-m5c2-mt-malchin-aso-2.jpg slr-m5c3-mt-barth-aso-1.jpg slr-m5c3-mt-barth-aso-2.jpg
Fotos/Sammlung: Arne Sognnes, Bergen, Norwegen | Mit freundlicher Genehmigung
zwideblu.gif
Quellen: (1) "Catalogue of Ship's Types", DSR (VEB), 1979
(2) "DSR - Deutsche Seereederei Rostock", B. Götz/H. Wenzel, Koehler Hamburg, 2004
(3) "Deutsche Reedereien, Band 23, DSR", AK, Verl. G.U. Detlefsen, B. Segeberg, 2004
(4) Seefunk - Fx-Intern e.V. Rostock, DSR-Schiffsdatenbank fremdlink.gif, 2012
(5) IMO-Nr.n von SHIPSPOTTING.com, www.shipspotting.com fremdlink.gif, 2012
Abbildungen: Oben angegeben
Gerne ergänzen wir auch diesen Beitrag mit euren Fotos und Erinnerungen.
Wir danken allen Beteiligten für die freundliche Unterstützung.
zwideblu.gif
"Leimtanker": Seeleute Rostock e.V., Nov. 2012

   

zwidelft.gif
  06.03.2015  
zwidelft.gif