| SlR.he38a [S3.F4]  
zwidelft.gif

»Die Legende lebt«-Film

Von Begebenheiten auf dem "Tradi" im Jahr 2015

Museumstag 2015  |  45 Jahre "Tradi"

DVD-Ausgabe unseres Films "Typ IV - Die legendären DSR-Frachter" im MeerLaden (Exklusives) erhältlich!

zwideblu.gif

Museumstag 2015

Internationaler Museumstag am 17. Mai

auf dem Tradi von 10 bis 17 Uhr

slr-tradi-2014-rpi.jpg

Zum Internationalen Museumstag aufs Traditionsschiff!

Der Internationale Museumstag am 17. Mai 2016 steht unter dem Motto "MUSEUM-GESELLSCHAFT-ZUKUNFT".

An diesem Tag bietet das Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock auf dem Traditionsschiff im IGA Park Schmarl ein Programm für die ganze Familie. Den ganzen Tag über sind auf dem Museumsschiff verschiedene Aktionen geplant. Dank verschiedener Partner, darunter der Funkerverein FX Intern sowie Seeleute Rostock e.V., hält das Museum ein breitgefächertes Angebot bereit.

Um 10.30 Uhr startet der Veranstaltungsreigen mit einer Museumsführung für Kinder "Mit dem Klabautermann im Bauch des Traditionsschiffes", um 11.00 Uhr gibt es ein Stelldichein "Mit dem Kapitän auf der Brücke", bei welchem ehemalige Seeleute und heutige Mitglieder des Vereins der Seeleute Rostock e.V. über ihre Fahrenszeit berichten.

Pünktlich um 11.30 Uhr sind die Museumsbesucher eingeladen zur Einweihung einer neuen Schiffssimulations-Spielstation, die das Museum dank der Unterstützung der Marinesoft GmbH in Warnemünde sowie von rondomedia-Marketing & Vertriebs GmbH und Buschbaum Media & PR GmbH in Betrieb nehmen kann. Ab sofort kann man am Computer realistische Schiffstypen über Meere steuern, in Häfen an- und ablegen und Frachten laden!

slr-shop-0502-typiv-a.jpgDanach erwarten die Filmemacher des Vereins Seeleute Rostock e.V. ihr Publikum zur Premiere des neuen Filmes "Typ IV- Die legendären DSR-Frachter".

Um 12.30 und um 15.00 Uhr kann man sich Spezialführungen anschließen, wenn man wissen möchte, "Wie Exponate ins Museum kamen". Die spannende Geschichte vom Klabautermann, der auf dem Museumsschiff herumgeistert, wird um 13.00 Uhr erzählt. Vielleicht begegnet man ihm ja auf der anschließenden Kinderführung?

Am Museumstag spielt auch die derzeitige Sonderausstellung "MURMILAND" eine wichtige Rolle. Hier kann man solange mit Murmeln spielen, bis man nicht mehr mag. Außerdem finden zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr an den Flippern Murmelwettbewerbe statt, bei denen man auch kleine Preise gewinnen kann.

Wer mal ein wenig an die Luft möchte, kann die Historische Schiffswerft besuchen und dort Seile herstellen oder schmieden.

Den ganzen Tag über ist der Förderkreis des Museums mit einem umfangreichen Büchermarkt an Bord des Traditionsschiffes präsent. Hunderte von maritimen Büchern, aber auch Belletristik vom Abenteuerroman bis zum Krimi, warten auf neue Besitzer.

Wer nach so viel Museum hungrig und durstig geworden ist: In der Offiziersmesse erwartet ein Familiencafe die Gäste des Museumsschiffes.

Bei schönem Wetter kann man den Tag bei einem Spaziergang durch den IGA Park ausklingen lassen.

IGA Rostock 2003 GmbH

zwideblu.gif
Im weiteren obige Angebote in der Übersicht:

MUSEUM. GESELLSCHAFT. ZUKUNFT.

Spezielle Angebote/Aktionen:

  • 10.30-11.00 Uhr: "Mit dem Klabautermann im Bauch des Traditionsschiffes" - Museumsführung für Kinder (Treffpunkt: Foyer)
     
  • 11.00-11.30 Uhr: Mit dem Kapitän auf der Brücke - Ehemalige Fahrensleute erzählen bei einem Schiffsrundgang (Treffpunkt: Foyer)
     
  • 11.30 Uhr: Einweihung Schiffssimulator, ab sofort am PC realistische Schiffstypen über Meere steuern, in Häfen an- und ablegen und Frachten laden!
     
  • slr-shop-0502-typiv-b.jpg11.45 Uhr: Premiere des Filmes "Typ IV - Die legendären DSR-Frachter" mit den Filmemachern des Vereins Seeleute Rostock e.V. (Konferenzraum)
     
  • 12.30-13.00 Uhr: Spezialführung "Wie Exponate ins Museum kamen"- Geschichten zu ausgewählten Ausstellungsstücken (Treffpunkt: Foyer)
     
  • 13.00-14.00 Uhr: Die Geschichte vom Klabautermann, anschließend Kinderführung "Mit dem Klabautermann im Bauch des Traditionsschiffes" (Treffpunkt: Foyer)
     
  • 14.00 Uhr: Aufführung des Filmes "Typ IV - Die legendären DSR-Frachter" des Vereins Seeleute Rostock e.V. (Konferenzraum)
     
  • 14.00-16.00 Uhr: Großer Murmelwettbewerb. Beim Wettmurmeln gegeneinander antreten.
     
  • 15.00-15.30 Uhr: Spezialführung "Wie Exponate ins Museum kamen"- Geschichten zu ausgewählten Ausstellungsstücken (Treffpunkt: Foyer)
zwideblu.gif
Ständige Angebote:
  • Murmeln bis zum Abwinken - Die mobile Ausstellung "Murmiland" lädt zum Ausprobieren und Spielen ein.
     
  • Schiffsantriebe nah gesehen - Erstmals werden in der Ausstellung in der Stauung Antriebsmaschinen und Modelle vorgeführt und erklärt (Ausstellung Stauung).
     
  • Funken und Morsen mit Mitgliedern des Vereins "Seefunk-FX Intern e. V. Rostock", Erwerb eines "Funker-Diploms" (Ausstellung Seefunk/Navigation)
     
  • Dem Funker über die Schulter geschaut (Funkraum/Schiffsbrücke)
     
  • Fahren mit ferngesteuerten Schiffsmodellen (Mini-Port)
     
  • Mal- und Bastelstation (Ausstellung Deck III)
     
  • Maritimer Büchertisch des Förderkreises für das Schiffbau-und Schifffahrtsmuseum in der Hansestadt Rostock e.V. (Foyer)
     
  • Schauvorführungen zu Arbeitsmethoden im Holzschiffbau; Seilerei, Schmiede (Bootswerft)
     
  • Familiencafé in der Offiziersmesse

midi/slr-tradi-2015-01.gif

zwideblu.gif

Quelle: Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock
zwideblu.gif
"Museumstag 2015": Seeleute Rostock e.V., Mai 2015

   

zwideblu.gif

45 Jahre "Tradi"

Traditionsschiff / Schiffbaumuseum

Eröffnet am 13. Juni 1970

slr-tradi-2013-dp2.jpg
Schiff "DRESDEN - Traditionsschiff Typ Frieden" 2013 in Rostock-Schmarl

Das Programm

Am Sonnabend, dem 11. Juli 2015, begeht das Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock von 11.00 bis 17.00 Uhr das 45-jährige Jubiläum des Traditionsschiffes. Aus diesem Anlass lädt es mit seinen Partnern zu einem Familienfest ein. Mit großer Freude würde euer und eurer Verwandten, Bekannten und Freunde Besuch an Bord des größten, über die Toppen geflaggten Museumsschiffes begrüßt werden.

Das Programm:
Uhrzeit Ort Veranstaltung Bemerkung
11.00-
12.15
Konferenz- und Veranstaltungs-
raum
Eröffnung (auf Einladung)
  • Begrüßung durch den Vorsitzenden des Förderkreises Herrn Kapt. Werner Molle
  • Festvortrag zur Museumsgeschichte (Dr. Peter Danker-Carstensen)
  • Eröffnung einer Plakatausstellung "45 Jahre Schiffbau- und Schifffahrts- museum"
12.30/
14.30
Sonderausstel-
lungsraum
Führungen
  • durch die Ausstellung "Leonardo da Vinci - Bewegende Erfindungen"
13.00-
14.30
Konferenz- und Veranstaltungs-
raum
slr-shop-0502-typiv-lbl.jpg Filmvorführung unseres Films "Typ IV - Die legendären DSR-Frachter"
15.00-
15.30
Konferenz- und Veranstaltungs-
raum
Filmvorführung
  • des Films "Seefahrt für Landratten" - Zu Besuch in Rostocks maritimen Museen
Ganztägige Angebote
Foyer/ Konferenzraum
  • Der Mitteldeutschen Kartonmodell-Verlag stellt aus.
  • Maritimer Büchertisch des Förderkreises für das Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum in Rostock
  • Der Arbeitskreis "Rostocker Hochseefischerei" informiert
Hauptdeck
  • Das IGA-Umweltprojekt stellt sich vor.
  • Aktionen für Kinder
Ausstellung Seefunk, ehem. Sporthalle
  • Morsen und Funken lernen (Verein Seefunk FX-Intern e.V.)
Kommandobrücke
  • "Mit Seeleuten auf der Brücke", unsere Mitglieder begrüßen die Jubiläumsgäste und stellen das Schiff vor.

TrD50_21.jpg

Kommandobrücke, Funkraum
  • "Dem Funker über die Schulter geschaut" (Verein Seefunk FX-Intern e.V.)
Miniport
  • Fahren mit ferngesteuerten Schiffsmodellen (Verein Rostocker Modellbau Nordland e.V.)
Ausstellung Typ-IV-Schiffe
  • "Auf der Bastelpier"- Kinder malen und basteln Maritimes
IGA-Pier
  • Der Schlepper PETERSDORF legt an (mit Besichtigung).
  • Besichtigungsmöglichkeit des Betonschiffs CAPELLA und des Schwimmkrans "Langer Heinrich"
Schwimmkran LANGER HEINRICH
  • Videoprojektion "Der COLUMBUS-Film" (45 Minuten) ganztägig wiederholend im Ausstellungsraum des Schwimmkrans: Film über den Bau auf der Schichau Werft in Danzig, die Technik und die Jungfernfahrt nach New York des Transatlantikliners COLUMBUS 1913-1924 (Andreas Hallier, Marine Projects)
Ponton
JULES VERNE
  • Eröffnung des Pontons JULES VERNE mit Aktivitäten für Kinder, unter anderem mit Feuerlöschkanone. Der Ponton liegt festgemacht vor dem Bug des LANGEN HEINRICHS. (Andreas Hallier, Marine Projects)
Betonschiff CAPELLA
  • Ausstellung mit Plakaten von Ausstellungen des "Schiffbaumuseums"
Wasserfläche zwischen Bootswerft und Traditionsschiff
  • Interessengemeinschaft Modellbau mit funkferngesteuerten Modellschiffen auf dem Wasser
  • Vorbeifahrt des Feuerlöschbootes der Rostocker Feuerwehr mit Wasserfontänen
Historische Bootswerft
  • Schauvorführungen zu Arbeitsmethoden im Holzschiffbau; Seilerei, Schmiede
Offiziersmesse
  • Familiencafé

zwideblu.gif

Quelle: Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock
zwideblu.gif
"45 Jahre 'Tradi'": Seeleute Rostock e.V., 7. Juli 2015

   

zwideblu.gif
Fotos: R. Piechulek (IGA Rostock 2003 GmbH); D. Pevestorf/ABa (Seeleute Rostock e.V.)
DVD-Inlay & -Label: Seeleute Rostock e.V. in Zusammenarbeit mit UAP Leipzig
Grafik Ausstellungsbanner: IGA Rostock 2003 GmbH 2015
zwideblu.gif
Zusammenfassung "»Die Legende lebt«-Film": Seeleute Rostock e.V., Januar 2016

   

zwidelft.gif
  03.08.2017  
zwidelft.gif