Hier sollte das Haupt-Menü zu sehen sein. Hier versuchen.

Hier sollte das Themen-Menü zu sehen sein. Hier versuchen.

| SlR.gh23 [14.F4]  
zwidelft.gif

Hanse Sail 2013


slr-hansesail23-dp1.jpg
Titelbild: Dieter Pevestorf, Rostock
Hanse Sail 2013

In diesem Jahr waren wir auf der Hanse Sail 2013 wieder mit einem eigenem Stand präsent. Die Stammbesatzung von D. Pevestorf, M. Mäge, E. Heidtmann, U. Kirmse, E. Müller, J. Reinhardt und H.-J. Mathy hat wieder eine erfolgreiche Arbeit geleistet. Allen Beteiligten ein großes Dankeschön.

Dank des neuen Pavillons war unser Verein professioneller aufgestellt als in den vergangenen Jahren. Wir haben gut Bücher, unsere Voll Voraus und die DRESDEN-Broschüre verkauft. Es wurden wichtige Gespraeche mit dem OB, Herrn Methling, mit Herrn Hasse von DSR-Immobilien und anderen geführt. Der Stand war gut besucht, wir konnten auch viele Gespräche zu unseren Aktivitäten bezüglich der Verholung [des "Tradi"] führen und hatten so manchen Spaß mit ehemaligen Kollegen.

Die Hanse Sail - ein Erfolgsmodell, auch für uns.

Hans-Jürgen Mathy
Vorsitzender Seeleute Rostock e.V.

slr-hansesail23-dp2.jpg
Vor unserem neuen Pavillon

slr-hansesail23-dp3.jpg
Unser neuer Pavillon

slr-hansesail23-dp4.jpg
Mit Steffen Wiechmann vom Freundeskreis Maritimes Erbe Rostock (re.)

slr-hansesail23-dp5.jpg
Mit Roland Methling, OB Rostock (re.)

slr-hansesail23-dp6.jpg
An Bord des "Tradi"

slr-hansesail23-dp7.jpg
An Bord des "Tradi"

slr-hansesail23-dp8.jpg
Abendstimmung
Fotos: Dieter Pevestorf, Rostock


Zur offiziellen Homepage der Hanse Sail: www.hansesail.com fremdlink.gif
Auf www.dsr-seefahrt.de/?Treffen fremdlink.gif zu weiteren Fotos von der Hanse Sail 2013.

Was bleibt ...

slr-hansesail23-jk2669.jpg 

In Fortsetzung meiner Beobachtungen hier ein paar Fotos aus dem Rostocker Stadthafen. Aufgenommen am 20. August, nach der Hanse Sail. Zugegeben, das ist ganz hübsch, aber doch recht minimal für eine Hansestadt. Der Rumpf des Schleppers ist gerade so hoch wie die Kaikante, die Leere dominiert. Trotz allem spazieren einige Menschen im Stadthafen, ich versuche mir vorzustellen, wie viele es wären, wenn maritime Attraktionen vorhanden wären. Viele Grüße, Jens aus Bonn am 1.9.2013

 slr-hansesail23-jk2671.jpg

slr-hansesail23-jk2672.jpg

slr-hansesail23-jk2673.jpg
Fotos: Jens Kümpel, Bonn

Die 361 Tage lang andauernde Leere breitet sich aus. Nun sind die "Stubnitz" vergrault, die "Georg Büchner" auf den Grund der Ostsee abgeschoben, die "Stephan Jantzen" in die Verbannung getrieben, das "Tradi" noch immer nur eine Gartenlaube - und was bleibt? Ein niedlicher "Krebs"-Schlepper, der so gar nichts mit der Rostocker maritimen Tradition zu tun hat? Oh je, das alles hat den Anstrich von "Schildbürgerstreichen"... Rostock, wieviel Vineta geht denn man nur noch? - ABa, Hamburg, 12.09.2013

Fotos: Oben angegeben

"Hanse Sail 2011": Seeleute Rostock e.V., Aug. 2011

   

zwidelft.gif
  16.12.2014  
zwidelft.gif

Hier sollte das Info-Menü zu sehen sein. Hier versuchen.

Hier sollte das Service-Menü zu sehen sein. Hier versuchen.